Visitbalve.de ist online

0
24
Ein beliebtges Ausflugsziel in Balve-Wocklum ist die Luisenhütte. Archivfoto: Hendrik Klein

(PSB). Visitbalve.de, das neue Portal für Tourismus, Kultur und Stadtinformation der Stadt Balve, ist mit Hilfe der Heimatförderung NRW nun online. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit der neuen Website „visitbalve.de“ die Bereiche Kultur, Tourismus und Stadtinformation präsentieren können. Die neue Homepage dient unseren Gästen und Einheimischen als zentrale Anlaufstelle für Informationen und Inspiration. Sie präsentiert somit unsere Heimat mit all ihren Schönheiten und kulturellen Angeboten“, so Michael Bathe, allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters der Stadt Balve.

Gastgeber-Buchungsportal

Eine Neuerung ist unter anderem das zentrale Gastgeber-Buchungsportal, auf dem alle bekannten Unterkünfte aus Balve eingebunden sind. Ebenfalls integriert wurde das „Hönnetal“ mit einer Landingpage, welches weiterhin unter www.hoennetal.de zu finden ist. „Diese wird demnächst mit den Mitgliedsstädten Balve, Neuenrade, Menden, Hemer und Fröndenberg an der Ruhr weiter ausgebaut“, so Margarete Kind, Vorsitzende des Hönnetal/Sauerland-Touristik e.V.

„Ein weiterer Fördergegenstand von dem Projekt sind passende Prospekte, eine Stadtrallye und eine Heimat-Selfie-Tour die noch dieses Jahr umgesetzt werden“, verrät Anna Schulte von der Tourismus- und Kulturförderung der Stadt Balve., die das Förderprojekt leitet.

Angebote melden

Mit großer Sorgfalt sind die Inhalte entstanden. „Wenn Ihnen in unserer Stadt noch ein Angebot bekannt ist oder Sie eventuell sogar eine Ferienwohnung betreiben und noch keinen Kontakt zu uns hatten, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren. Ihre Hinweise sind uns sehr willkommen und wertvoll, denn gemeinsam machen wir Balve noch attraktiver und vielfältiger“, ergänzt Anna Schulte.

Kontakt: Innenstadtbüro der Stadt Balve, innenstadtbuero@balve.de, Tel. 02375-926/157 und -158

wave.inc

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein