Jahnhalle in Lüdenscheid erhält 1,5 Mio Euro vom Bund

0
62

Der Märkische Kreis profitiert vom Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur”

(EB). Dr. Gregor Kaiser, Landtagsabgeordneter B90/Die Grünen, wurde von seinem Berliner Bundestagskollegen Felix Banaszak darüber informiert, dass auch der von ihm mitbetreute Wahlkreis Märkischer Kreis vom Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur” profitiert. So kann der Jugendkulturtreff Jahnhalle in Lüdenscheid bei Projektkosten von 2 Mio. Euro mit 1,5 Millionen Euro Fördermitteln für Sanierung und Erweiterung rechnen.

Förderung an Energieeinsparung gebunden

Die Förderung, die aus dem Klima- und Transformationsfonds bezahlt wird, ist an ambitionierte Einsparziele bei Energie und CO2 gebunden und trägt somit gleichzeitig auch zum Klimaschutz bei. Insgesamt fördert der Bund 66 Projekte mit 200 Mio. Euro. Gregor Kaiser: „In Zeiten, in denen Faschisten versuchen die Spaltung der Gesellschaft voranzutreiben, sind Orte der Begegnung besonders wichtig. Gerade junge Menschen haben nach der schwierigen Corona-Zeit besonderen Bedarf an Gemeinschaft und Teilhabe. Begegnungsstätten sollten darum gut in Schuss sein, so dass sie auch angenommen werden. Wenn dabei auch noch der Klimaschutz berücksichtigt wird, ist es eine Win-Win Situation für alle!“

wave.inc

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein