Michael Richard Sprecher der Bauern im Regierungsbezirk Arnsberg

0
26
Die Stimmberechtigten im Landwirtschaftlichen Bezirksverband Sauerland-Hellweg im WLV (von links): Ulrich Brinckmann, Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Märkischer Kreis, Henner Braach, Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein, Anne Bühner (Soest), Bezirksvorsitzende im Westfälisch-Lippischen Landfrauenverband, Dietmar Trimpop (Schalksmühle), Delegierter für Nebenerwerbslandwirtschaft, Michael Richard, Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Olpe und neuer Vorsitzender des Bezirksverbandes, Wilhelm Kühn, Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Hochsauerland, Niklas Hagen (Soest), Vertreter der Westfälisch-Lippischen Landjugend, Josef Lehmenkühler, Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbades Soest, Dirk Kalthaus, Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Ennepe-Ruhr/Hagen. Es fehlt Thomas Döring, Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Ruhr-Lippe und neuer stellvertretender Bezirksverbandsvorsitzender. Foto: WLV

(EB). Neuer Sprecher der Bauern im Regierungsbezirk Arnsberg ist Michael Richard, Landwirt aus Lennestadt-Grevenbrück, Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Olpe. D die Vorsitzenden aus dem „Bezirksverband Sauerland-Hellweg“ im Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverband (WLV) wählten ihn jetzt zum Nachfolger von Hans-Heinrich Wortmann aus Kamen, bis zu diesem Jahr Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Ruhr-Lippe. Wortmann stand aus Altersgründen für den Bezirksverbandsvorsitz nicht mehr zur Verfügung. Stellvertreter von Michael Richard wurde Thomas Döring, neuer Vorsitzender in Ruhr-Lippe.

Der Bezirksverband besteht aus den WLV-Kreisverbänden Ruhr-Lippe, Ennepe-Ruhr/Hagen, Soest, Hochsauerland, Märkischer Kreis, Olpe und Siegen-Wittgenstein und formuliert die Interessen der Landwirte gegenüber der Bezirksregierung – er versteht sich als die „südliche Stimme“ im WLV.

wave.inc

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein